Interview in der Septemberausgabe von “Bodo”


“Berater im Theater” – Das Dortmunder magazin bodo veröffentlicht mein Gespräch mit dem Dramaturgen Alexander Kerlin über Forschung, das krisengeschüttelte Dortmund und über die Zukunft einer Allianz, die heute mehr denn je notwendig erscheint: Wirtschaft und Kunst.

This entry was posted in Stadt ohne Geld. Bookmark the permalink.

3 Responses to Interview in der Septemberausgabe von “Bodo”

  1. hendrikfeldkamp says:

    Alter Schwede! Mit dir auf dem Cover!

  2. Pingback: Alexander7

  3. Pingback: Dave

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>